SBF Binnen Ausbildung in Duisburg (Sportbootführerschein Binnen)


Wer ein Sportboot mit Motor auf Binnenwasserstraßen führen möchte, für den bietet die Funkschule Duisburg passende Ausbildungskurse und Lehrgänge für den amtlichen Sportbootführerschein-Binnen unter Motor (SBF-Binnen) an.

Das Angebot an Bootsführerscheinen ist für Einsteiger in den Wassersport auf den ersten Blick etwas verwirrend, denn die Führerschein-Regelungen in der Sportbootschifffahrt gestalten sich wenig übersichtlich. Bevor wir also näher auf den Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen) eingehen, müssen wir zuerst die Frage klären, welche Prüfung und welcher Befähigungsnachweis wofür gebraucht wird.

Grundsätzlich benötigt man auf deutschen Binnenseen bzw. auch auf See- und Küstengewässern für Sportboote mit weniger als 15 PS (11,03 kW) keinen Sportbootführerschein. Allerdings bestehen zahlreiche Ausnahmen zu dieser Regel, denn es gibt Sonderregelungen für bestimmte Landesgewässer und Reviere wie Berlin, Rhein, Bodensee. Darüber hinaus verlangen viele gewerbliche Bootsverleiher ebenfalls die Vorlage eines Führerscheins und auch aus versicherungstechnischen Gründen empfiehlt sich ein amtlicher Bootsführerschein. Trotzdem kann man sagen, dass ein Reinschnuppern (Einsteigerkurs) in den Wassersport auch ohne einen Sportbootführerschein möglich ist.

 

Die Ausbildung zum Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen)

Die Führerschein-Regelungen in der deutschen Sportbootschifffahrt unterscheiden Binnenschifffahrtsstraßen und Seeschifffahrtsstraßen. Wer Segeln lernen möchte, um z.B. Binnengewässer wie den Baldeneysee, Kemnader See, Möhnesee oder die Xantener Nordsee zu befahren, findet im Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen) den optimalen Einstieg. Für heimische Seen und Binnenschifffahrtsstraßen (Rhein, Mosel, Donau usw.) genügt der amtliche "SBF Binnen", den es in 2 bzw. 3 Varianten gibt. Einmal für Sportboote unter Segel (ab 14 Jahre) und für Motorboote (ab 16 Jahre) bzw. in Kombination.

In den Führerscheinkursen der Funkschule Duisburg erhalten angehende Bootsführer aus der Region (NRW, Ruhrgebiet, Niederrhein) eine fundierte Ausbildung für den Sportbootführerschein Binnen mit allen nötigen Grundkenntnissen zum sicheren Führen von Motorfahrzeugen auf Binnengewässern.
Nach einem Lehrgang zum SBF-Binnen in der Funkschule Duisburg werden Sie alle vorgeschriebenen Verkehrs- und Sicherheitsvorschriften erlernt haben, sowie die grundlegenden Fahrmanöver und Seemannsknoten in der Prüfung vorführen können. Darunter die wichtigsten Bootsmanöver wie An- und Ablegen und das lebenswichtige "Mensch über Bord"-Manöver.

Weiterführende Informationen zur Ausbildung und Prüfung zum Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen) erhalten Sie auf den folgenden Seiten der Funkschule Duisburg.