Der Sportbootführerschein Binnen

Der Sportbootführerschein Binnen ist die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten (unter Motor oder Segel/Surfen) unter 15 Meter Länge (ohne Ruder und Bugspriet) auf den Binnenschifffahrtsstraßen. Vorgeschrieben ist dieser für Fahrzeuge unter Motor mit mehr als 15 PS. Ausnahme ist der Rhein und der Bodensee. Hier muß der Sportbootführerschein Binnen bereits ab 5 PS vorliegen.

Unsere Trainer führen Sie optimal ausgebildet zur Prüfung. Bei uns wird nicht nur das zur Prüfung notwendige Wissen vermittelt.

- Eine ausführliche Behandlung Ihrer Fragen
- Informationen aus der Praxis für die Praxis
- Wertvolle Tipps und Informationen zur schnellen Umsetzung des Erlernten

sind ebenfalls ein fester Bestandteil unserer Ausbildung. Dieses wird gewährleistet durch kleine Gruppen (keine Gruppen von 10, 15 oder noch mehr Teilnehmern) und einer angenehmen Lernatmosphäre.

Um den Sportbootführerschein Binnen zu erwerben, ist ein Mindestalter von 16 Jahre (Motor) bzw. 14 Jahre (Segel) vorgegeben.

Um Sie zur Prüfung anmelden zu können werden folgende Unterlagen benötigt:

 -1 x Passfoto,
- Fotokopie vom Führerschein od. Polizeiliches Führungszeugnis
- Bei Jugendlichen unter 18 Jahren eine Einverständniserklärung des gesetzlichen Vertreters
- Ärztliches Attest (Hör, -Sehtest), den Vordruck erhalten Sie von uns

 

Die Prüfung besteht aus einem Theorieteil (Fragebogen) und einem praktischen Teil (Fahren + Knoten).

Wenn Sie bereits im Besitz des Sportbootführerscheins See sind, entfällt die praktische Prüfung.

 

Prüfung Theorie:

Prüfungsfragebogen:

-30 Fragen aus 253 (Multiple Choice), das entspricht einem Fragebogen.

Für die Bearbeitung sind 30 Minuten Zeit. Je Frage wird ein Punkt vergeben.
Es müssen mindestens 24 Punkte erreicht werden 

Die 253 Sportbootführerschein See Prüfungsfragen setzen sich aus 72 Basisfragen, diese sind  identisch mit den Basisfragen für den Sportbootführerschein See, und 181 SBF Binnen spezifischen Fragen zusammen.

Wer zum Beispiel einen Sportbootführerschein-See besitzt, ist bei einer Prüfung für den Sportbootführerschein Binnen von der Beantwortung der Basisfragen befreit. Somit werden bei einem Kombikurs See/Binnen die Basisfragen nur einmal gestellt.



Folgende Themen werden bei den Prüfungsfragen geprüft:


- Binnenschifffahrtsrecht
- Wetterkunde
- Fahrzeugführung (Segel-, Motorboot, Surfbrett)


Prüfung Praxis:

 

Wir sorgen dafür, dass die praktische Prüfung auf dem Unterrichtsboot durchgeführt wird,
auf dem Sie die Fahrstunden abgehalten haben. Bei den Fahrstunden werden Sie optimal auf die bevorstehende Prüfung vorbereitet.


Es sind verschiedene Fahrmanöver vorzuführen.

 

1. Ablegen

2. Mensch über Bord

3. Anlegen

 

Sonstige Manöver:

1. Kursgerechtes Aufstoppen

2. Wenden auf engem Raum

3. Fahren nach Schifffahrtszeichen

4. Anlegen einer/s Rettungsweste / Sicherheitsgurtes

5. Manöverschallsignal (eins von drei)

von 3 Aufgaben müssen 2 bestanden werden

 

Knoten:


1. Achtknoten

2. Kreuzknoten

3. Palstek

4. Einfacher oder doppelter Schotstek

5. Stopperstek

6. Webleinstek

7. Webleinstek auf Slip

8. Rundtörn mit zwei halben Schlägen

9. Belegen einer Klampe mit Kopfschlag

von 7 Knoten müssen 6 richtig vorgeführt werden

 

Hier geht's zu den aktuellen Kursterminen.

Sportbootführerschein BINNEN