Der Sportbootführerschein mit Geltungsbereich Seeschifffahrtsstrassen      (ehemals SBF See)Kurs, Knoten, Prüfungsablauf und Fragenkataloge

Sportbootführerschein SEE Der Sportbootführerschein mit Geltungsbereich Seeschifffahrtsstrassen ist die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten (Motor und Segeln). Dieser ist in Deutschland und vielen europäischen Ländern im 3-Seemeilen-Bereich von der Küste vorgeschrieben und wird weltweit anerkannt. Der Sportbootführerschein See gilt als gesetzliche Minimalanforderung für das Führen eines Sportbootes, unabhängig der Schiffsgröße ab einer Motorisierung von 15 PS aufwärts und ist unbefristet gültig.

Wenn Sie Interesse an dem Sportbootführerschein See haben sollten Sie in Erwägung ziehen den Sportbootführerschein Binnen in einem unsere Kombikurse mit zu machen. Für den SBF Binnen muss nach bestandener SBF See Prüfung nur eine theoretische Prüfung in Form eines Fragebogens von 23 Fragen abgelegt werden. Der hierfür notwendige Ergänzungskurs ist in dem Kombikurs SBF See/Binnen beinhaltet. Bei einem gerignen Preisunterschied haben Sie beide Sportbootführerscheine in der Tasche und brauchen sich keine Gedanken darüber zu machen ob der SBF Binnen später für Sie interessant wird. Sie könnten sich dann zum Beispiel auf unsere Sprechfunkzeugnisse für den Seefunk und Binnenfunk konzentrieren. Wenn Sie sich dann zu einem unserer Funkkurse anmelden gelten für Sie günstigere Preise als in der Preisliste aufgeführt. Bitte sprechen Sie unseren Ausbilder dahingehend an.

Unsere Ausbilder sind keine Theoretiker sondern Segel- und Motorbootfahrer die sich regelmäßig auf der See bewegen und Törns durchführen. Wir können daher von uns sagen, dass wir von der Praxis für die Praxis ausbilden.

Somit werden Sie bei uns optimal für die Prüfung ausgebildet. Bei uns wird nicht nur das zur Prüfung notwendige Wissen vermittelt.

- Eine ausführliche Behandlung Ihrer Fragen
- Informationen aus der Praxis für die Praxis
- Wertvolle Tipps und Informationen zur schnellen Umsetzung des Erlernten

sind ebenfalls ein fester Bestandteil unserer Ausbildung. Dieses wird gewährleistet durch kleine Gruppen (keine Gruppen von 10, 15 oder noch mehr Teilnehmern) und einer angenehmen Lernatmosphäre.

In den Theoriestunden werden unter anderem folgende Themen vermittelt: die Seeschifffahrtsstraßen Ordnung, Fahrzeugführung, Knotenkunde, Kollisionsverhütung, Seemanschaft, Wetterkunde, Umwelt Bestimmungen und Navigation.

Sie arbeiten an den gleichen Seekarten die auch bei der Prüfung genutzt werden.

Die Ausbildungsunterlagen beinhalten das Lehrbuch Sportbootführerschein mit Geltungsbereich Seeschifffahrtsstrassen, das Navigationsbesteck (Kursdreieck, Anlegedreieck und Zirkel) für die die Navigationsaufgaben sowie zwei Tampen = kurze Seile (1 x Dünn, 1 x Dick) für die unterschiedlichen Knoten. Die Kosten hierfür sind bereits in der Kursgebühr enthalten. Das Navigationsset bzw. Kartenbesteck kann auch für weiter Kurse bzw. Sportbootführerscheine, z. B. SKS (Sportküstenschifferschein), benutzt werden.

Wenn Sie eine Kurseinheit verpassen, können Sie diese über den Onlinetrainer, oder eLearning, nacharbeiten oder nochmal vertiefen. Hierüber können Sie ebenfalls die Prüfungsfragen üben. Weitere Informationenn und eine Demo Version zum eLearning finden Sie auf unserer Seite Onlinetrainer. Die Kosten für den Onlinetrainer können Sie in unserer Preisliste einsehen.

Um den Sportbootführerschein mit Geltungsbereich Seeschifffahrtsstrassen zu erwerben ist ein Mindestalter 16 Jahren (15 Jahre + 9 Monate am Tag der Prüfung) vorgegeben.

Um Sie zur Prüfung anmelden zu können werden folgende Unterlagen benötigt:

 -1 x Passfoto
- Fotokopie vom Führerschein od. Polizeiliches Führungszeugnis
- Bei Jugendlichen unter 18 Jahren eine Einverständniserklärung des gesetzlichen Vertreters
- Ärztliches Attest (Hör, -Sehtest), den Vordruck erhalten Sie von uns

Die Prüfung besteht aus einem Theorieteil (Fragebogen + Navigation) und einem praktischen Teil (Fahren + Knoten).

 

Prüfung Theorie: 

Prüfungsfragebogen:

30 Prüfungsfragen aus 285 (Multiple Choice), das entspricht einem Fragebogen.

Für die Bearbeitung sind 30 Minuten Zeit. Je Frage wird ein Punkt vergeben.
Es müssen mindestens 24 Punkte erreicht werden 

Die 285 Sportbootführerschein See Prüfungsfragen setzen sich aus 72 Basisfragen, diese sind identisch mit den Basisfragen für den Sportbootführerschein Binnen, und 213 SBF See spezifischen Fragen zusammen.

Wer zum Beispiel einen Sportbootführerschein-Binnen besitzt, ist bei einer Prüfung für den Sportbootführerschein See von der Beantwortung der Basisfragen befreit. Somit werden bei einem Kombikurs See/Binnen die Basisfragen nur einmal gestellt.

Wenn Sie sich im Vorfeld vorbereiten möchten können Sie sich hier den SBF See Fragenkatalog und Kartenaufgaben 1-15 ansehen/downloaden.

Folgende Themen werden bei den Prüfungsfragen geprüft:

- Seeschifffahrtsstraßen Ordnung
- Kollisionsverhütungsregeln
- Navigation
- Seemannschaft
- Wetterkunde, die Beaufortskala mit den Windgeschwindigkeiten können Sie hier herunterladen.
- Fahrzeugführung
- Umwelt

 

Navigation:

Aus 15 möglichen Navigationsfragen muss

1 Navigationsaufgabe, bestehend aus 9 unterschiedlichen Aufgaben gelöst werden

Für die Bearbeitung sind 60 Minuten Zeit. Je Aufgabe wird ein Punkt vergeben.
Es müssen mindestens 7 Punkte erreicht werden

 
Prüfung Praxis:

Die praktische Ausbildung findet auf dem Boot statt, auf dem Sie auch später die Prüfung für den Sportbootführerschein See ablegen. Es wird Ihnen An -und Ablegen, Mensch über Bord, Fahren nach Kompass, Peilen, Kursgerechtes Aufstoppen (Boot anhalten) sowie das Wenden vermittelt. Bei den Fahrstunden werden Sie optimal auf die Prüfung vorbereitet.

 

Um die Bilder zu vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

Es sind verschiedene Fahrmanöver vorzuführen.

 

1. Ablegen

2. Mensch über Bord

3. Fahren nach Kompass

4. Peilen (Einfache oder Kreuzpeilung)

5. Anlegen

 

Sonstige Manöver:

1. Kursgerechtes Aufstoppen

2. Wenden auf engem Raum

3. Fahren nach Schifffahrtszeichen

4. Anlegen einer/s Rettungsweste / Sicherheitsgurtes

5. Manöverschallsignal (eins von drei)

von 3 Aufgaben müssen 2 bestanden werden

 

Knoten: (Wenn der Knoten angeklickt wird, wird Ihnen ein Video angezeigt)


1. Achtknoten

2. Kreuzknoten

3. Palstek

4. Einfacher oder doppelter Schotstek

5. Stopperstek

6. Webleinstek

7. Webleinstek auf Slip

8. Rundtörn mit zwei halben Schlägen

9. Belegen einer Klampe mit Kopfschlag

von 7 Knoten müssen 6 richtig vorgeführt werden

 

Hier kommen Sie zu den Kursterminen und zur Anmeldung.

Suchwörter:

Meer, Küstennah, SBF Fragebogen See, Prüfung, Bootführerschein, Sportbootführerschein See Prüfungsfragen, Navigation, Navigationsbesteck